Wahlausschuss

Wahlmitteilung

Sehr geehrte Gemeindemitglieder,

der Wahlausschuss der Jüdischen Gemeinde zu Halle (Saale), K. d. ö. R., besteht aufgrund des Beschlusses des ZOOM-Meetings des Repräsentantenausschusses vom 06. September 2020 aus der Wahlleiterin Frau Violetta Michelaschwili und aus den stimmberechtigten Gemeindemitgliedern Frau Zemfira Godjaew und Herrn Eduard Tschernin.

Der Wahlausschuss hat dem Repräsentantenausschuss den 06.12.2020 als Wahltermin vorgeschlagen, den auch der Repräsentantenausschuss bestätigt hat. Das Wahllokal befindet sich am 6. Dezember 2020 im Gemeindehaus der Jüdischen Gemeinde zu Halle (Saale), Große Märkerstr. 13, 06108 Halle. Das Wahllokal ist an diesem Tage zwischen 9.00 Uhr und 16.00 Uhr geöffnet. Der Wahlausschuss weist ausdrücklich darauf hin, dass die Stimmabgabe außerhalb des Wahllokals nach § 26 Abs. 9 der Wahlordnung nur nach rechtzeitiger Beantragung möglich ist.

Der Frist für die Einreichung der Wahlvorschläge läuft am 21.09.2020 ab. Wahlvorschläge sind innerhalb dieser Frist in der Gemeindeverwaltung der Jüdischen Gemeinde zu Halle (Saale) abzugeben. Ein Wahlkandidat hat seinen Wahlvorschlag von mindestens 10 wahlberechtigten Gemeindemitgliedern durch Unterschrift bestätigen zu lassen, dieser Wahlvorschlag muss Namen, Vornamen, Anschrift, Geburtsdatum des Kandidaten und der Unterstützenden enthalten. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass ein Wahlvorschlag nur dann als wirksam vorgelegt gilt, wenn diesem das schriftliche Einverständnis der vorgeschlagenen Person mit der Kandidatur beigefügt ist. Entsprechende Formulare sind in der Gemeindeverwaltung erhältlich.

Im Übrigen wird darauf hingewiesen, dass die gültige Fassung der Wahlordnung vom 12.12.2010 während der gewöhnlichen Geschäftszeiten in der Gemeindeverwaltung eingesehen werden kann.

Monatsplan

  • Keine anstehenden Termine
AEC v1.0.4