Mädchenshabbaton in Halle

Girls run the world! Das war das Motto des Mädchenhabbatons am Wochenende. Während dieses Events versammelten wir eine Gruppe von Mädchen und schauten uns das Judentum aus dem Blickwinkel der jüdischen Frau an. Sogar unsere Freundinnen aus Erfurt und Dresden besuchten uns und zusammen lernten wir über die wichtige Rolle, welche eine Frau einnimmt. Wir erfuhren nicht nur über die bewundernswerten weiblichen Persönlichkeiten aus der Torah und ihre glorreichen Taten, sondern auch über moderne jüdische Frauen, die unsere Welt zum Besseren verändern.

Obwohl unsere Mädchengruppe eine Altersspanne von 7 bis 21 Jahren hatte, verbrachten wir zusammen eine tolle und unvergessliche Zeit: wir zündeten am Freitagabend die Schabbatkerzen an, redeten, spielten, machten eine aufregende Stadtrallye bei Sonnenschein und bastelten Schmuck.

Jedes Mädchen trug dazu bei, dass dieses Wochenende ein absolutes Highlight wurde.

So kurz vor Pessach sprachen wir auch über die Pessachgeschichte und natürlich auch über die bedeutende Rolle, die Frauen in ihr gespielt haben.

In dieser Art und Weise zeigte uns dieses Wochenende die wahre und unersetzbare Stärke der jüdischen Frau.

Veröffentlicht in Allgemein

Monatsplan

  • 22. April 2018 10:00Sprechstunden Sozialabteilung - Hr. E. Tschernin
  • 22. April 2018 10:00Anni-Lewinski-Unger Bibliothek
  • 23. April 2018 10:00Sprechstunden Sozialabteilung - Hr. E. Tschernin (Pause 12:30-13:30)
  • 26. April 2018 9:00Deutschunterricht
AEC v1.0.4