Pessach Kascher ve Sameach!

Wir feiern mit dem Beenden der Knechtschaft Israels in Ägypten das Entstehen des jüdischen Volkes. Somit wird Pessach zum Fest der Freiheit! Dieses Fest hat auch heutzutage enorme Bedeutung: es zeigt uns, dass wir diese Freiheit, die uns vor 3500 Jahren der G-tt gegeben hat, weiterhin verteidigen müssen. Wir dürfen nicht vergessen, dass der Antisemitismus weder im Roten Meer vor 3500 Jahren gesunken noch mit dem Sieg gegen Nazis vor 73 Jahren verschwunden ist. Heutzutage blüht der Antisemitismus in Form des Israel-Hasses nicht nur im Nahen Osten sondern auch hier in Europa und weltweit. Deswegen stehen wir – Juden in Diaspora – in diesem Jubiläumsjahr des jüdischen Staates auf Seite Israels gemeinsam mit unseren Freunden.

Die Repräsentantenversammlung und der Vorstand der Jüdischen Gemeinde Halle wünscht allen Mitgliedern und allen jüdischen Mitbürgern zum diesjährigen Pessach-Fest – Chag kascher ve sameach!

Ihr Max Privorozki   

Veröffentlicht in Allgemein

Monatsplan

  • 15. Dezember 2018 9:30Schabbath G'ttesdienst
  • 18. Dezember 2018 10:00Komputerunterricht für Senioren
  • 20. Dezember 2018 9:00Deutschunterricht
  • 21. Dezember 2018Kabbalath Schabbath; Beginn - nach Jüdischem Kalender
AEC v1.0.4